Online-Shop

Bücher, Diabetiker- Zubehör, usw

 

Ihre Spende für die


Ärztlicher Beirat
 

Dr.med.Ulrike
Brockmann

Diabetologische Schwerpunktpraxis
Diabetologie DDG
Harffer Schlossalle 3 c

50181 Bedburg
Telefon 02272 - 83374
mail@drbrockmann.de
http://
www.drbrockmann.de

 

Oliver Schlott
Diabetologische Schwerpunktpraxis
Diabetologie DDG
Hauptstraße 13 
50126 Bergheim
Tel.:02271 - 42222
Fax.:02271 - 497979
praxis.schlott@

netcologne.de


Dr. med. Ralf Kolassa
Diabetologische Schwerpunktpraxis
Priamosstraße 5
50127 Bergheim
Telefon 02271 - 92477
zuckerdoc@freenet.de

 
Home

a

a

AKTUELLES:

18.06.2016:

> Alles rund um die Therapie von Diabetes Typ 1 und 2

> Der verzweifelte Wunsch nach dem Normalgewicht

Herzlich Willkommen

auf meiner Webseite. Hier finden Sie alle wichtigen Infos zum Bereich DIABETES

In meinem SHOP haben Sie die Möglichkeit eine Bewegungsbox, Bücher usw. zu erwerben.

Profitieren Sie von meinem Newsletter.

Nun wünsche ich Ihnen eine gute Zeit beim Durchstöbern meiner Webseite.

Bei Fragen und Anregungen, aber auch bei Problemen, benutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Leonhard Schmitz 

Diabetes SHG Leiter und Coach

Herausgeber von SWEETIE - Magazin

Mitglied Deutsche Diabetes Hilfe

Tel. 0227163358


Die Informationen auf dieser Webseite ersetzen nicht das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt.

Wenden Sie sich also für Informationen zu Diagnose und Behandlung immer auch an Ihren Arzt. Wir sind keine Ärzte und Professoren. Aus diesem Grund: Werden wir nie Anweisungen von Ärzten beurteilen oder diskutieren, die Eingriffe in Gesundheit und Leben darstellen.
Wir bitten um Ihr Verständnis!


Fördermitglieder - Apotheker und Sponsoren

Wenn WIR neue Interessenten und Menschen mit Diabetes anschreiben, heißt es: "das ist ja alles gut und schön, aber was habe ich davon?" oder " Aber was nützt mir das? Bekomme ich auch etwas anderes dafür?" So reagieren leider viele Menschen, wenn wir sie auf eine Mitgliedschaft in unserem, Verein ansprechen/schreiben.  Unser Verein ist selbstlos  und ehrenamtlich zur Hilfe für andere tätig. Dabei haben wir einige Fördermitglieder, dessen wir sonst nicht überleben könnten. In Holland sind 7% Diabetiker Mitglied im Verein, bei uns 0,01% in Deutschland, was bekanntlich ein größeres ist und auch mehr Menschen mit Diabetes hat.

Wir bitten Sie u.a. Förderer durch Ihren Einkauf zu berücksichtigen


Was Sie schon immer über Diabetes wissen wollten -

Konkrete Antworten auf gute Fragen „Diabetes will verstanden werden.“ 



 
  Kalender Seitenanfang